DPSG Otterstadt - Unser Stamm

Home Über uns Das aktive Jahr Bildergalerie Kontakt/Impressum

Unsere aktiven Sippen (nach Durchschnittsalter geordnet):

Die Alterszuordnung ist weiter unten beschrieben                         


 

Eine Gruppe wird bei uns auch Sippe genannt. Jede Gruppe entscheidet sich für einen Tiernamen, der demokratisch von den Kindern gewählt wird.

Wölflinge (6-9 Jahre): 

Bei den Wölflingen steht das spielerische Kennenlernen im Vordergrund, aber auch Teambildung und handwerkliches Verständnis wird eingebracht. Gegen Ende wird dann auch Pfadfinderwissen vermittelt (Knoten, Waldläuferzeichen, Lieder, Feuer machen). Die Wölflingsstufe endet bei uns mit der bestandenen Jungpfadfinder-Prüfung, bei der das beschriebene Pfadfinderwissen abgefragt wird.

Halstuch Woelfling

Jungpfadfinder (10-12 Jahre):

Bei den Jungpfadfindern steht die Selbstbestimmung im Vordergrund. Die Kinder dürfen die Inhalte der Gruppenstunde größtenteils selbst bestimmen (durch demokratische Wahl) und werden dazu animiert eigene Ideen einzubringen. Das bestehende Pfadfinderwissen wird weiter geübt und erweitert.

Halstuch Jungpfadfinder

Pfadfinder (13-15 Jahre):

Bei den Pfadfindern steht im Vordergrund Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Unter anderem wird dies erreicht, indem sie eine eigene Aktion planen und durchführen, zum Beispiel eine Gruppenfahrt oder Filmnacht.
Halstuch Pfadfinder

Rover (ab 16 Jahre):

Bei den Rovern geht es vor allem darum, dass die Gruppen immer eigenständiger werden, sodass sie Gruppenstunden und größere Aktionen selbst planen können. Sie haben auch die Möglichkeit in das Leben eines Leiters zu schnuppern.

Halstuch Rover

Gruppenleiter und Mitarbeiter (ab 18 Jahre)

Hier versammeln sich alle, die die Pfadfinderarbeit ermöglichen, viel Freizeit einbringen und Spaß an der Jugendarbeit haben.

Halstuch Leiter
Graues Halstuch mit
Kluft für Leiter